Thorsten Krings: “Lockdown ist unangemessen und undemokratisch!”

Parlamente müssen in Entscheidungsfindung eingebunden werden Angesichts des dramatischen Anstiegs von Corona-Infektionen und des drohenden Kollapses des Gesundheitswesens haben Bundesregierung und Länder einen zweiten Lockdown beschlossen. Dieser sieht unter anderem vor, dass alle Gastronomiebetriebe geschlossen bleiben, ungeachtet dessen, ob sie weiterlesen Thorsten Krings: “Lockdown ist unangemessen und undemokratisch!”

Lehrer nicht allein lassen

FDP-Landtagskandidat Thorsten Krings fordert mehr Unterstützung für Lehrkräfte Auch in der Pandemie versäumt es die baden-württembergische Landesregierung, die Lehrer bei der Digitalisierung des Unterrichts in ausreichendem Maß zu unterstützen. Angesichts der Konzeptlosigkeit des Ministeriums herrscht an vielen Schulen Ratlosigkeit. Es weiterlesen Lehrer nicht allein lassen

Entbürokratisierung des Baurechts

FDP-Landtagskandidat Thorsten Krings fordert Bürokratieabbau zur Schaffung von Wohnraum Die zeitnahe Schaffung bezahlbaren Wohnraums ist gerade in den urbanen Ballungsräumen Baden-Württembergs eine der zentralen Herausforderungen für die Landespolitik. Gerade die Metropolregion Rhein-Neckar hat hier großen Handlungsbedarf. Doch das Baurecht in weiterlesen Entbürokratisierung des Baurechts

Thorsten Krings: “Maskenpflicht im Unterricht ist wenig zielführend!”

FDP-Landtagskandidat plädiert für technische Filterlösung Die Corona-Verordnung der Landesregierung Baden-Württemberg regelt, dass an den weiterführenden Schulen ab Klasse 5 und an beruflichen Schulen außerhalb des Unterrichts eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden muss. Nach den verbindlichen Hygienehinweisen des Kultusministeriums ist das Tragen weiterlesen Thorsten Krings: “Maskenpflicht im Unterricht ist wenig zielführend!”

FDP-Landtagskandidat Thorsten Krings: „Bildungsgerechtigkeit braucht Ganztagsbetreuung!“

Bundesmittel neben verpflichtender auch für offene Ganztagsschule einsetzen Kultusministerin Eisenmann verhindert den Ausbau der Ganztagsbetreuung an Grundschulen in Baden-Württemberg, das als einziges Bundesland die Finanzhilfe des Bundes in Höhe von insgesamt 750 Millionen Euro blockiert. Für das Land geht es weiterlesen FDP-Landtagskandidat Thorsten Krings: „Bildungsgerechtigkeit braucht Ganztagsbetreuung!“

Thorsten Krings: “Neues Polizeigesetz höhlt Freiheitsrechte aus!”

FDP-Landtagskandidat kritisiert Datenschutz-Verletzungen durch Regierungsfraktionen Der Landtagskandidat der FDP im Wahlkreis 37 (Wiesloch) nimmt zum neuen Polizeigesetz in Baden-Württemberg wie folgt Stellung: Der Innenausschuss des Landtags lehnte in seiner Sitzung vom 24.09.2020 mit den Stimmen der Regierungsfraktionen wie auch der weiterlesen Thorsten Krings: “Neues Polizeigesetz höhlt Freiheitsrechte aus!”

Im Vorstand der FDP Rhein-Neckar sind zur Hälfte Frauen

Kreisparteitag der Freien Demokraten wählte Leitungsgremium neu Hirschberg. Auch ohne Quotenregelung ist der elfköpfige Vorstand des FDP-Kreisverbands Rhein-Neckar fast zur Hälfte aus fünf Frauen besetzt, die sich schon lange und erfolgreich bei den Freien Demokraten engagieren. Beim harmonisch verlaufenen Kreisparteitag weiterlesen Im Vorstand der FDP Rhein-Neckar sind zur Hälfte Frauen

Freie Demokraten wünschen guten Start ins neue Schuljahr

In Baden-Württemberg beginnt das neue Schuljahr. FDP-Landtagskandidat Prof. Dr. Thorsten Krings und der Vorstand der FDP Wiesloch-Südliche Bergstraße wünschen allen Schülerinnen und Schülern gerade unter den sehr schwierigen Rahmenbedingungen des aktuellen Schuljahres viel Erfolg. Unser besonderer Dank gilt den engagierten weiterlesen Freie Demokraten wünschen guten Start ins neue Schuljahr

Bildung ist ein Menschenrecht

Zur aktuellen Situation im Bildungswesen nimmt der Landtagskandidat der FDP im Wahlkreis 37, Prof. Dr. Thorsten Krings, Stellung: „Der bevorstehende Beginn des neuen Schuljahres löst bei vielen Schülern, Eltern und Lehrkräften Unsicherheit aus. Es existieren keine klaren Hygienekonzepte, Lehrkräfte werden weiterlesen Bildung ist ein Menschenrecht